Greenie World

Die Finanzierung der LED-Beleuchtung

Der kostenlose Ersatz der Beleuchtung ist keine Fiktion – es ist eine echte und sehr einfache Lösung, die Sie mit Hilfe unseres Unternehmens umsetzen können.

Die ESCO-Abkürzung kommt aus dem Englischen und bedeutet, ein Unternehmen zur Energieeinsparung bzw. ein Unternehmen der Energiedienstleistung, also ein Unternehmen mit Ausrichtung auf energieeffizientere Technologien zum Energiesparen.

Der gesamte Prozess wird “Finanzierung ESCO“ genannt und basiert darauf, dass der gesamte Kauf von den Einsparungen der Beleuchtung bezahlt wird. Das bedeutet, der Investor (d.h. Unternehmen oder Gemeinden) finanziert den Kauf der neuen Beleuchtung durch die Einsparungen, die aufgrund des geringeren Stromverbrauchs generiert werden. Das Programm ist so konzipiert, dass der Investor kein Risiko bzw. keine Kosten übernimmt und vom ersten Tag an durch die Verwendung der LED-Beleuchtung von Greenie erhebliche Einsparungen von 80% einfährt. Die Rückzahlung ist in der Regel für einen Zeitraum von ein bis zwei Jahren angesetzt. Die Produktgarantie der Greenie LED-Beleuchtung beträgt 3-5 Jahre. Somit ist der gesamte Prozess noch während der Garantiezeit abgeschlossen.

Das Angebot richtet sich an die Behörden der ländlichen und städtischen Gemeinden, Wohneigentümergemeinschaften und Eigentümer oder Geschäftsführer von Unternehmen mit einer Vielzahl von Beleuchtungen (Lager und Produktionshallen, Bürogebäuden, Parkplätze, Handelsketten, Einkaufszentren, Sportanlagen, etc.). Die Finanzierung ist möglich mit Investitionen im Bereich von 40 000 PLN – es gibt keine Obergrenze.

 

Wie funktioniert die Finanzierung mit Greenie?

1. Der erste Schritt ist die Anmeldung für das gewünschte Finanzierungsprogramm. Dies kann per E-Mail erfolgen: biuro@greenie.pl oder per Telefon: 519020240, 228422232.

2. Der nächste Schritt ist eine Inventarliste, der derzeit verwendeten Beleuchtungen (Art, Anzahl, Leistung) zur Verfügung zu stellen. Es besteht auch die Möglichkeit einer Prüfung durch die Mitarbeiter unseres Unternehmens.

3. Greenie Polen wählt auf Basis der Inventarliste der Beleuchtung, Besuche vor Ort und Messungen die passende LED-Technologie aus. Sodann wird ein photometrisches Projekt im Dialux-Programm erstellt und die Einsparungen sowie Ersatzkosten errechnet.

4. Die Ergebnisse werden dem Investor vor- und dem entsprechenden Fond zur Verfügung gestellt.

5. Eine dreiseitige Vereinbarung zwischen unserem Unternehmen, dem Investor und den Fondmanagern wird unterzeichnet. Der Fonds übernimmt die Aufgabe das Projekt zu finanzieren, Greenie Polen wird verpflichtet, die LED-Lampen zu liefern und dessen Garantie zu erfüllen, der Investor zahlt die Verschuldung gegenüber dem Fond aus den Einsparungen zurück, die durch den Austausch der Beleuchtung gewonnen wurden. Die Vereinbarung bestimmt die Bedingungen für den Austausch, die Einsparungen und die Zeit für die Zurückzahlung des Fonds.

6. Greenie Polen liefert und wechselt die LED-Beleuchtung. Der Fond finanziert die Lieferung und den Austausch.

7. Für eine bestimmte Zeit überträgt der Investor die Mehrheit der gewonnenen Einsparungen an den Fond, um die dort entstandenen Kosten zu decken.

8. Nach Ablauf der Rückzahlung genießt der Investor völlig die Einsparungen, die aus dem Austausch der Beleuchtung resultieren, und wird alleiniger Eigentümer der Beleuchtung.


Vorteile für den Investor – die Gemeinden oder Unternehmen:

finanzielle Vorteile – Stromkosten werden um etwa 80% reduziert
Verbesserung der Straßenverkehrssicherheit und die Verbesserung der Arbeitsbedingungen in den Hallen und Lagerhallen, durch den besseren Lichtfluss der neuen Beleuchtung,
ein absolut kostenloser Austausch der Beleuchtung gegen neueste LED-Lampen mit einer Lebensdauer von 10-15 Jahren,
geringere Wartungskosten, durch deutlich weniger Reparaturen sowie eine geringere Anzahl an Auswechslungen.

Kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne weiter